Wundermittel Zitronenwasser

Daniel, den Spa Manager im Falkensteiner Hotel Schladming, habt ihr bereits kennengelernt. In seinem Interview hat er euch Einblicke in das Spa- & Aktivkonzept des Hotels gegeben, aber auch Einblicke in seine Arbeit und seine Lebensphilosophie. Ernährung, Fitness und Spa sind dabei 3 seiner Grundsäulen, die sich auch zukünftig noch mehr im Spa- & Aktivkonzept des Hotels in Schladming niederschlagen. In diesem Artikel verrät euch Daniel eines seiner liebsten Wundermittel, das ihr auch daheim ganz easy herstellen und damit eurem Körper etwas Gutes tun könnt – wie im Acquapura Spa!

Zitronenwasser als Allround-Talent

Gesundes tun muss nicht immer aufwendig oder teuer sein. Oft sind es einfache Hausmittelchen, die einen großen Effekt haben. Genau so eines ist Zitronenwasser. Simpel in der Herstellung und die Zutaten dafür sollte jeder von euch daheim haben.

Zutaten: 
  • 1 Zitrone
  • 250-300ml Wasser
  • Zitruspresse
Zubereitung: 

Die Zitrone halbieren und mit der Zitruspresse den Saft auspressen. Anschließend mit Wasser (Leitungswasser, am besten lauwarm) vermischen. Fertig – war gar nicht so schwer, oder? 😉

Nun, und wozu das Ganze? Zitronenwasser mag zwar simpel in der Herstellung sein, aber umso beindruckender ist dessen Wirkung auf euren Körper. Glaubt ihr nicht? Dann hat Daniel gleich 7 Gründe für euch, wieso Zitronenwasser eine Art Wundermittel ist:

  1. das Immunsystem wird gestärkt
  2. die Verdauung wird reguliert
  3. Zitronenwasser reinigt eure Nieren
  4. ihr nehmt leichter ab
  5. eure Energie erhöht sich
  6. der Atem wird frischer
  7. euer Körper wird entgiftet

Empfehlung: Das Zitronenwasser gleich morgens nach dem Aufstehen trinken!

Zitronenwasser zur Körperpflege

Wenn euch noch etwas Zitronenwasser von heute Früh übrig ist, schüttet es nicht weg. Trinkt es über den Tag verteilt – oder: Das Wundermittel Zitronenwasser lässt sich noch wunderbar anderweitig einsetzen: zur täglichen Körperpflege nämlich.
Zitronenwasser eignet sich zum Beispiel bestens als Gesichtswasser zur äußerlichen Hautpflege. Tragt das Zitronenwasser, beispielsweise nach dem Abschminken, mit einem Wattepad auf euer Gesicht auf – die Augenpartie sollte dabei ausgespart werden. Wenn das Zitronenwasser mit dem Auge in Berührung kommt, kann es zu brennen beginnen. Das aufgetragene Zitronenwasser bekämpft nun Bakterien und strafft zudem das Bindegewebe.

Des Weiteren kann euch Zitronenwasser auch bei der Haarpflege helfen. Wenn ihr unter sprödem Haar leidet, dann wascht eure Haare doch einfach mal mit einer Zitronen-Wasser-Mischung. 2 Zitronen und 1 Liter Leitungswasser sollten dafür ausreichend sein und die Zitronen bringen neuen Glanz ins Haar.

Probiert es doch mal aus, denn neben all den gesundheitlichen Vorteilen, darf man nie vergessen: Sauer macht auch lustig 🙂
Im nächsten Teil unserer Blog-Reihe mit Daniel, verrät er euch Tipps rund um das Thema „Fitness“. Seid gespannt!

PS: Nicht nur eurer Gesundheit hilft die Zitrone. Nein, sie ist auf der ideale Helfer im Haushalt, wie wir in einem anderen Artikel verraten haben. 

Close
Close