Was motiviert uns zum Reisen?

Falkensteiner Image Shooting Winter Mountain Nassfeld 2017

Für manche Menschen ist das Reisen eine Belohnung, für andere eine Notwendigkeit, für wieder andere eine Lebenseinstellung. Sich zu Fuß, auf zwei oder vier Rädern, auf einem Boot oder in einem Flugzeug auf den Weg zu machen, ist etwas, das in der DNA jedes einzelnen Menschen geschrieben zu sein scheint, seit Anbeginn der Zeit. Die Herangehensweise an das Reisen hat sich im Laufe der Jahrtausende zweifellos verändert: Bewegte sich der Mensch anfangs aus Neugier und Notwendigkeit, um die Welt um sich herum zu erkunden, so wurde das Reisen im Laufe der Jahrhunderte immer mehr vom Sinn für die Entdeckung und Eroberung neuer Grenzen und Handelswege geprägt (man denke nur an die großen Erkundungsreisen rund um den Globus), um in der Gegenwart anzukommen, in der dieses Thema Dimensionen und Methoden erreicht hat, die noch vor hundert Jahren undenkbar erschienen wären. Heute ist das Reisen zu einer Tatsache der Populärkultur geworden. Menschen fahren in den Urlaub, um Gegenden von Ländern zu erkunden, die sie nicht kennen, oder um auf die andere Seite des Planeten zu gehen und den Nervenkitzel der umgekehrten Jahreszeit zu erleben (für viele ist es schön, Weihnachten an einem tropischen Strand zu verbringen). Oft passiert es uns, dass wir uns in Gegenden des Planeten wiederfinden, an die wir nie gedacht hätten zu gehen, und so die Möglichkeit haben, etwas Neues und Unerwartetes zu entdecken. Im Allgemeinen reisen die Menschen seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowohl für die Freizeit (Urlaub) als auch für das Geschäft (Business), wobei sie oft beides (Bleisure) zusammen tun, und vor allem tun sie es en masse.

Aber was treibt uns wirklich an, auf eine Reise zu gehen? Vielleicht ist es unser unabhängiger, individualistischer Geist, unser Wunsch, die Welt zu erkunden, vielleicht ist es das Bedürfnis, Qualitätszeit mit unseren Familien zu verbringen, oder vielleicht ist es das Bedürfnis, als Paar eine Auszeit vom Rest der Welt zu nehmen, um Balance und Wohlbefinden wiederzufinden. Bei Falkensteiner Hotels & Residences haben wir vier Reisemotive für unsere Hotels und Resorts definiert. Wir haben ihnen einen eigenen Bereich auf unserer Website gewidmet und ein neues Icon-System, um sie zu identifizieren und zu bewerben. Schauen wir sie uns im Detail an.

Wir reisen, um Balance und Wohlbefinden zu finden. Wir sprechen von einer Entschleunigung der eigenen psycho-motorischen Aktivitäten, von reiner und studierter Entspannung, kalibriert auf die eigenen Bedürfnisse. Entschleunigung bedeutet, sich seiner Umgebung bewusster zu werden, sich konzentrieren zu können, sich zu erfrischen und neue Energie zu tanken. Das ist einer der vier Gründe, warum unsere Gäste unsere Spa-Resorts besuchen, wie zum Beispiel das Falkensteiner Spa Resort Marienbad in Tschechien. Hier haben wir ein Spa mit einem Medical Spa, in dem man mit Experten Rebalancing-Programme machen kann. Was gibt es Schöneres als das wunderbare Gefühl des Wohlbefindens, das sich einstellt, wenn man den Alltag mit all seinem Lärm, Stress, seiner Unruhe und Müdigkeit hinter sich lässt? Paradoxerweise raubt es uns manchmal sogar den Schlaf! Orte in der Natur zu besuchen, sich von der Stille des Waldes überraschen zu lassen, die von Tierschreien unterbrochen wird, dem Rauschen eines nächtlichen Sturms zu lauschen oder eine Schneelandschaft zu bestaunen – all das sind gute Gründe, sich auf die Suche nach dem verlorenen Gleichgewicht zu machen. Zumindest ist das für viele unserer Gäste der Fall.

Menschen reisen für Sport und körperliche Aktivität. Sich fit zu halten, ist für unsere Gäste eine ernstzunehmende Motivation zum Reisen. Wer im Alltag sportlich ist, will im Urlaub Neues erleben, er will beim Training unterstützt werden und sich vielleicht sogar messen. Und deshalb bieten wir Sport in all seinen Formen an: Je mehr angeboten wird, desto mehr schätzen es die Gäste! Wenn Sie z.B. einen ganzen Tag in den Bergen klettern, ihren Skistil perfektionieren oder Tennis oder Fußball spielen wollen, gehen wir immer positiv darauf ein. Und das tun wir nicht, indem wir im Sport improvisieren, sondern indem wir immer dafür sorgen, dass Menschen anwesend sind, die Sport auf professionellem Niveau betreiben, vom Skifahren bis zum Fußball, mit Trainingseinheiten, die von großen Sportlern geleitet werden oder Trainingsmannschaften von bedeutenden Vereinen. Wir haben viele besondere Veranstaltungen und Sportwochen. Bergsportler kommen beim Skifahren und Langlaufen auf ihre Kosten – unsere Hotels liegen direkt an den Pisten – sowie bei geführten Wanderungen und Radtouren. Auch Golfer finden passende Angebote und Pakete sowie bedeutende Golfplätze in der Nähe unserer Hotels. Für alle, die einen Urlaub am Meer bevorzugen, bieten wir Tennis, Fußball, Beachvolleyball, umfangreiche Outdoor-Sportanlagen und ein breites Angebot an Wassersportarten sowie Radfahren, Laufen und Yoga. Kurz gesagt, die Menschen reisen für den Sport, wie wir deutlich daran sehen können, wie sehr unsere Gäste körperliche Aktivität genießen.

Wir reisen, um die Annehmlichkeiten des Lebens zu genießen. Und wie könnte es anders sein? Manche Menschen wollen im Urlaub Qualitätszeit verbringen, in Qualitätseinrichtungen, mit Qualitätsessen, Qualitätsbehandlungen und mit Erfahrungen, die man als exklusiv und einzigartig bezeichnen kann. Stellt euch einen reservierten Tisch vor, vielleicht am Meer, ein Abendessen bei Kerzenschein, ein faszinierendes und originelles Menü, vorgeschlagen von einem Küchenchef, der es versteht, asiatische Einflüsse mit der mediterranen Küche zu kombinieren. Oder stellt euch vor, ihr schwebt in der Luft, in einer Seilbahn, allein, mit einem Abendessen, serviert und zubereitet von einem Chefkoch aus den Alpen, der die Küche der Orte versteht, die die sieben höchsten Gipfel der Welt beheimaten. Das sind hervorragende Gründe für eine Reise, für diejenigen, die die größtmögliche Exklusivität eines Urlaubs suchen. Und, wie ihr euch vorstellen könnt, gibt es noch viele weitere, die mit Wohlbefinden oder exklusiven Erlebnissen verbunden sind, wie zum Beispiel die Entdeckung der Lagune von Venedig an Bord eines prestigeträchtigen Bootes, das Pasolini gehörte, der auch Maria Callas beherbergte. Dieses Erlebnis könnt ihr zum Beispiel in unserem Falkensteiner Hotel & Spa Jesolo genießen.

Schließlich reist ihr auf der Suche nach Unterhaltung und Spaß. Dies ist der beliebteste Urlaub für Familien. In über 61 Jahren Erfahrung haben wir verstanden, wie wichtig es für Familien ist, sich in Einrichtungen wiederzufinden, die maßgeschneiderte Momente für alle Familienmitglieder bieten und Momente, die man gemeinsam verbringen kann. Für die einen ist es das Schönste auf der Welt, sich komplett entspannen zu können, loszulassen und das „dolce far niente“ zu genießen. Für andere steht die Freude an der Bewegung und der Wunsch nach verschiedenen Aktivitäten ganz klar im Vordergrund des Urlaubs. Kein Problem! Denn unsere Hotels und Ferienclubs in Europa bieten auch für Familien mit Kindern jede Menge Spaß und ein breit gefächertes Programm an Freizeitaktivitäten. Denn wenn die Kinder glücklich sind, können die Eltern in vollen Zügen entspannen.

Unsere Hotels mit Animation bieten eine Fülle von Unterhaltungsmöglichkeiten. Großzügige Wasserwelten mit Riesenrutschen und Abenteuerspielplätzen bieten viel Spaß und Platz für unsere kleinsten Gäste. Im bunten Falky-Land werden Kinder in der entsprechenden Altersgruppe liebevoll und professionell betreut. Ein ganz besonderer Moment für die Kleinen ist es, wenn sie Zeit mit Falky, unserem unglaublichen, kuscheligen Maskottchen, verbringen, das die Kinderaugen immer wieder zum Strahlen bringt. Und auch die Erwachsenen kommen bei unseren Unterhaltungsprogrammen voll auf ihre Kosten. Ob Tanzabend mit Live-Musik, Karaoke oder Aktiv-Workshops, wir haben für jeden etwas Besonderes auf Lager. Und das ist der Geist, der sich durch jede Sekunde eines Erlebnisses in Anlagen wie dem Falkensteiner Club Funimation Garden Calabria zieht.

Wir haben viel über die Reisemotive gesprochen, die wir aus den Anfragen unserer Gäste ermittelt haben. Aber wir sind sicher, dass es noch viele andere Gründe gibt, zu reisen. Sagt sie uns in den Kommentaren zu diesem Artikel!

Close
Close