3 Raffinierte Sommersalate

Die Sommerzeit unterscheidet sich auch kulinarisch meist wesentlich von den restlichen Jahreszeiten. Neben zahlreichen Grillereien im Freien, sind vor allem leichte Gerichte heiß begehrt. Salate gehen immer – ob klassisch oder etwas experimenteller – und lassen sich zudem super für die Arbeit oder Picknicks vorbereiten. Um euch neue Ideen zu liefern, wie ihr eure Sommerküche pimpen könnt, haben wir uns im Netz ein bisschen umgeschaut. Lasst euch inspirieren von diesen köstlichen Salatkreationen, die ihr bestimmt noch nicht so oft auf dem Radar hattet! Einmal kulinarisch um die Welt, bitte!

(c) Bianca Zapatka

Mexikanischer Nudelsalat
nach einem Rezept von Bianca Zapatka

Zutaten für 4 Portionen, geschnibbelt und vermengt:

350g Nudeln nach Wahl
400g Kidney-Bohnen (abgespült und abgetropft)
250g Cherry Tomaten (halbiert)
1 rote Paprika (fein gewürfelt)
3 Frühlingszwiebeln (in dünne Scheiben geschnitten)
1/3 Tasse Petersilie oder Koriander gehackt
300g Mais (abgespült und abgetropft, anschließend mit etwas Olivenöl in der Pfanne gebraten)

Chipotle Sauce:
180g (pflanzliches) Joghurt oder Mayo
Limettensaft nach Belieben
1 TL Agavendicksaft oder Ahornsirup
1 EL Chipotle Gewürz oder geräuchertes Paprikapulver
1 Knoblauchzehe gehackt
Salz nach Belieben
Optionales Topping: Avocado und (veganer) Feta

 

Asiatischer Glasnudelsalat
nach einem Rezept von Foodboom

Zutaten für 4 Portionen:

200g Glasnudeln
80g Rotkraut
Salz
200g Karotten
2 Limetten
2 rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
400g Räuchertofu
60g Cashewkerne
2 EL Sesamöl
4 EL Honig, Agaven- oder Ahornsirup
400ml Sojasauce
Koriander (optional)

Während die Nudeln kochen, Rotkraut in Streifen schneiden, mit Salz bestreuen und 30min abgedeckt ziehen lassen. Nüsse ohne Öl rösten, anschließend gewürfelten Tofu mit Sesamöl anbraten. Restliche Zutaten in feine Streifen schneiden und alles vermengen.

(c) Foodboom
(c) Eat This!

Panzanella, italienischer Brotsalat,
nach einem Rezept von Eat this!

Zutaten für 4 Portionen:

150g Ciabatta vom Vortag
1 EL kaltgepresstes Olivenöl
500g gemischte Tomaten (z.B. Ochsenherz,
bunte Tomaten, Cherry Tomaten)
50g Kalamata Oliven
1 TL Kapern
½ rote Zwiebel
½ Bund Basilikum

Dressing:
3 EL Olivenöl
2 EL Weißer Balsamico
1 TL Kapern
1 Knoblauchzehe
Salz nach Belieben

Brot in 2 ½ cm dicke Scheiben schneiden, beidseitig mit Olivenöl einreiben und auf dem Grill 2–3 Minuten pro Seite rösten. Nun in Würfel schneiden, die restlichen Zutaten zerkleinern und untermengen. Das Dressing im Mixer aufschlagen.

Close
Close