Ostern Zuhause

Dass Ostern dieses Jahr besser in den eigenen vier Wänden stattfinden sollte, brauchen wir euch nicht zu sagen. Viel lieber möchten wir euch drei Ideen vorstellen, die euer Osterfest zuhause zu etwas ganz Besonderem machen. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln, schenken und schmausen!

Indoor Osternester

Wer Kinder hat, für den ist eines ganz klar: der Osterhase kommt trotzdem! Denn auch Drinnen gibt es sooo viele tolle Verstecke:

+ Für Anfänger-Häschen: hinter dem Vorhang, unter einem Teppich, in der Dusche

++ Für geübte Verstecker: in der Waschmaschine, hinter dem Fernseher, unter der Spüle

+++ Für „alte Hasen“ im Eiersuchen: hinter dem Heizkörper (ausschalten nicht vergessen!), in der Sockenschublade, zwischen den Jacken in der Garderobe (z.B. in einer Baumwolltragetasche aufgehängt)

© mareike_juliane

Auch wer keine Kinder hat, sollte sich mal wieder dem Spaß einer Ostereiersuche hingeben. Es muss auch nicht immer ein Osternest sein, jedes kleines Geschenk bereitet Freude. Wer online eine kleine Aufmerksamkeit bestellen möchte schaut am besten bei „Anna kauft“ vorbei, der Suchmaschine für Österreichische Unternehmen und Onlineshops.

Tipp für Alleinwohnende: Ein Osterpaket mit handgeschriebenem Brief an die Lieben verschicken oder einfach mal den Nachbarn ein kleines Nest auf die Fußmatte stellen. Schenken macht schließlich immer Freude, nicht nur den Beschenkten!

Osterfrühstück

Zu Ostern darf’s was Besonderes sein! Wie wär‘s mit Pancakes, für die haben wir doch sonst ohnehin nie Zeit. Dabei ist der Teig so einfach und vermutlich alle Zutaten bereits zuhause:

Für 10 Pancakes:

  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 30g Zucker
  • 150g Joghurt oder Sojajoghurt
  • 50ml Vollmilch oder Sojamilch
  • 50ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • Butter oder Öl für die Pfanne

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen, in einer zweiten Joghurt, Milch und Wasser verrühren. Den Inhalt beider Schüsseln vereinen und zu einem luftigen Teig verrühren, gegebenenfalls noch etwas Mineralwasser hinzufügen. Den Teig etwa 5 Minuten quellen lassen und anschließend in einer beschichteten Pfanne Pancakes herausbacken bis diese auf beiden Seiten goldbraun sind.

Einem Waffelturm mit frischen Früchten und Ahornsirup kann wohl niemand widerstehen, wer mag kann die Pancakes alternativ auch österlich anrichten.

© marksbreakfasts
© mofitness_lessproblems
© newtritionny

Wer alleine wohnt, sollte sich mindestens am Ostersonntag ebenfalls ein tolles Frühstück machen. Glücksgefühle sind vorprogrammiert und man beschert sich so einen kleinen Urlaubsmoment zuhause. Dann einfach Freunde und Familie via Skype, Whatsapp oder Facebook Video Call dazu holen.

Oster-Basteln

Eier ausblasen und bemalen wäre zwar der Klassiker, aber wieso nicht mal was Neues versuchen? Wir probieren uns dieses Jahr zu Ostern an Salzteig! Der geht ganz einfach und diese Zutaten haben wir ebenfalls bereits zuhause:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 TL Pflanzenöl
  • & 1 Tasse Wasser

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, that’s it! 🙂

Von bunten und blumigen Ornamenten für den Osterstrauß bis zur neuen Ausstattung für die Puppenküche – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wer meint, dass Salzteig basteln nur für Kinder ist, der darf sich gerne an die Eierbecher im Keramiklook wagen.

© hellrosagrau
© alexandra.dersch
© rofukinderland
© arstextura
Close
Close