Die allerschönsten Kinderkostüme

Verkleiden kann man sich jeden Tag, dazu braucht es kein Halloween oder Fasching! Die Kinder lieben es in ihrer Verkleidungskiste zu wühlen und ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie cool sie die einzelnen Teile und Accessoires kombinieren und in welche Rolle sie schlüpfen: Von Schmetterling, Drachen, Schwan, Pirat, Fee usw. – alles ist mit etwas Kreativität möglich. 

Und es gibt ja wirklich eine so große Auswahl an Kostümen und Inspirationen – Ich zeige euch hier die SALON MAMA Kostümauswahl für Kinder – viel Freude beim Stöbern:

Ganz entzückend finde ich die neuen Schmetterlingsflügel „Lucy Dusty Pink“ mit passendem Haarreif, handgefertigt aus zertifizierter Bio-Baumwolle von Numero 74. Das Innere der Flügel ist mit einem Drahtaufbau gestaltet, sodass die Flügel gut in Form bleiben. Die Flügel werden mit Bändern an den Schultern befestigt und sind in der Mitte mit dem schwarzen Körper des Schmetterlings gestaltet.

Von der selben Serie gibt es auch das zauberhafte Vogelkostüm „Phönix Teal Blue“ mit passender Kopfbedeckung, ebenfalls handgefertigt aus zertifizierter Bio-Baumwolle von Numero 74.

Wirklich so tolle Kostüme und Accessoires gibt es von Meri Meri. Passend zu den Kostümen gibt es hier auch immer Deko für die Party: Girlanden, Kerzen, Pappteller und vieles mehr. Eines von Almas Lieblingskostümen ist z.B. der Schwan. Aber derzeit gibt es auch wieder viele neue und es gibt unzählige Ideen, wie man die einzelnen Accessoires kombinieren kann.

Das Pailletten-Cape ist z.B. auch sehr vielseitig einsetzbar – als Feenkostüm, oder einfach mit tollem Haarschmuck. Haarreifen und Haarspangen gibt es zum Beispiel hier eine große Auswahl. Oder von Meri Meri gibt es auch ganz besondere und coole Haaraccessoires mit Pom Poms, Katzenohren, Früchten, Blumen usw.

Tipp: Ganz einfach kann man Tüllröcke und Paillettenjacken oder Shirts für gruselige oder ausgefallene Kostüme nutzen und verschiedenst kombinieren. Das heißt man muss gar nicht immer was neues für Halloween kaufen sondern einfach die Partyoutfits vom Kleiderschrank holen und mit etwas Schminke und einer coolen Frisur, Strümpfen und Boots ist man schon ready fürs Süßigkeiten einsammeln.

Alles wirklich herzige Teile für die Kostümkiste, die jeden Tag geöffnet werden kann – für Rollenspiele, für Verkleidungspartys und um sich einfach kreativ auszutoben. Die Haarreifen kann dann natürlich auch mal die Mama ausprobieren 🙂

Ich würde sagen, die Verkleidungsparty kann steigen!

Close
Close