Yoga-Highlights bei Falkensteiner

Millenial & plant-based Foodie mit Feminismus im Blut und einer ausgeprägten Liebe zu Wörtern, Menschen- und Hundebabys. Prosecco-trinkende Philanthropin mit Sehnsucht nach fernen Orten, Interesse an der menschlichen Psyche und einem Hang zu den schönen Künsten. Spa Babe mit Tiefgang.

Komm zu dir. Bei uns. 

Anlässlich des Welt-Yogatages wollen wir euch heute einen kleinen Auszug unserer Yoga-Highlights präsentieren, die euch einzigartige Glücksgefühle im Urlaub bereiten können. Welt aus, innerer Kompass an. Ob aktivierend oder meditativ – spürt die Power beim Vinyasa Yoga und findet beim Yin Yoga innere Ruhe und Gelassenheit. Oder doch eine komplett neue Erfahrung und beim Keltenyoga Wyda die Energien der Natur fließen lassen? Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, Yoga bei Falkensteiner zu erleben. Namasté! 

1) Yoga am Strand: Der weiche Sand unter den Füßen, die Weiten des strahlend blauen Meeres vor den Augen und dem Meeresrauschen lauschen. Die frische, salzige Meeresluft tief einatmen und die Sorgen und den Stress vom Alltag ausatmen.  

2) Yoga am Meer: Yoga AM Meer? Richtig gelesen – Yoga AM Meer! Beim Floating Yoga mit Verdana im Hotel Iadera in Punta Skala mit dem Meer eins werden. Hört nicht nur das Rauschen der Wellen, sondern spürt die Wellen und werdet Teil des Meeres. Fühlt die kleinen Wassertropfen auf eurer Haut oder genießt eine kleine Abkühlung und springt direkt ins Meer! 

3) Yoga im 5* Falkensteiner Hotel & Spa Jesolo: In einem Raum, in dem das Meer und der Himmel den Horizont des Wohlbefindens zeichnen. Noch nie war eintauchen in die Atmosphäre der Tiefenentspannung so einfach. Mit „Get up with Yoga“ perfekt in den Tag starten, am Vormittag mit Fitness & Move fit für den Strand machen und am Nachmittag beim Pilates ideal für einen gemütlichen Abend vorbereiten.  

4) Yoga am Berg: Die frische Bergluft einatmen, durchatmen, den Vögelchen beim Zwitschern und den Kühen mit ihren Kuhglocken lauschen. Den Blick in die Weite Landschaft richten, loslassen und neue Kraft tanken. Anschließend an die Yoga-Einheit direkt im Bergsee erfrischen. Lasst euch von einer entspannten Atmosphäre und der perfekten Kombination aus Sport, Natur und Erholung verzaubern. Ein Erlebnis, welches unvergesslich bleiben wird. 

5) Yoga im Bergwäldchen: Das Moos unter den Füßen spüren, den singenden Vögeln in den Bäumen zuhören, die Zwergen-Steinhäuser betrachten.  Bei einer Yoga Session einen Gang runterschalten und mit der Umgebung eins werden. Kontrollierte Atmung, fließende Gedanken und Leichtigkeit im Körper – achtsam werden. 

Es gibt die verschiedensten Formen und Arten von Yoga – und jede ist auf ihre Art und Weise einzigartig. Welches Yoga-Erlebnis steht auf eurer Wish List? 

Tauche ein und finde...