Ein Stück Asien im Herzen der Steiermark

Vergangenes Wochenende verbrachten mein Freund und ich zwei Tage im Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben. Unsere Vorfreude auf den Wellnesstrip war ganz besonders groß, da wir die asiatische Küche und Kultur sehr schätzen.

Im Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben angekommen ist uns sofort der asiatische Charme und die Liebe zum Detail aufgefallen. Die traditionellen chinesischen Elemente und Farben finden sich im gesamten Hotelbereich wieder. So ist unsere Holz-Suite mit erdigen Farbtönen und vielen Holzelementen ausgestattet. Besonders eindrucksvoll fanden wir vor allem, dass im Zeichen der chinesischen Tradition, die Zimmer nach den vier Himmelsrichtungen gestaltet sind.

Auch die Kulinarik nimmt einen großen Fokus im Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben ein. Die Speisen sind eine Verbindung aus der Alpe Adria und asiatischen Küche. Von klassischen österreichischen Gerichten wie einem Schnitzel bis hin zu der fernöstlichen Speise „Acht Schätze“ sind unter anderem im Bistro im SPA-Bereich zu genießen. Abends konnten wir von einem reichhaltigen Buffet wählen oder uns bei einem vier gängigen Dinner verwöhnen lassen. Die Auswahl im Restaurant „In der Au“ war wirklich einmalig und ließ keine Wünsche offen. Auch als Vegetarierin wurde ich beim Buffet sowie bei den Menüs immer fündig. An dieser Stelle möchte ich mich auch für die herzliche Gastfreundlichkeit des Servicepersonals bedanken.

Das Highlight des Hotels ist natürlich die große Bade- und Spa-Landschaft. Eine asiatische Oase der Entspannung und Erholung, mitten im Herzen der Steiermark und zugleich ein Drehpunkt zwischen Stadt und Land. Die Bade-Landschaft ist riesengroß und in zwei Bereiche unterteilt. Zum einen in eine familienfreundliche Pool-Landschaft mit Sportbecken im Innen- und Außenbereich und zum anderen in einen Saunabereich. Mein Freund und ich haben es uns in der Saulandschaft richtig gut gehen lassen. Der asiatische Charme und die angenehme Ruhe laden absolut zum Entspannen und Abschalten ein. Besonders beeindruckend fanden wir vor allem das Lotusblütenbecken, mit der traumhaften asiatischen Kulisse. Ein weiteres Erlebnis ist natürlich auch der umfangreiche Saunabereich, mit den unterschiedlichsten Spa-Angeboten. In den einzelnen Saunen gibt es unterschiedliche Düfte und Aufgüsse – von Kräutern bis hin zu Tequila Sunrise. Das Asia Spa Leoben ist definitiv zurecht zum besten öffentlichen Bad Europas 2017 ausgezeichnet worden.

Zum Abschluss möchte ich mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich für den wundervollen und erholsamen Aufenthalt im Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben bedanken. Der Wochenendtrip hat wirklich sehr gut getan, um ein wenig abzuschalten und wieder sein persönliches Gleichgewicht a la Ying & Yang zu finden.

Close
Close