Easter Glam DIY – Marmorierte Ostereier

Während es zu Weihnachten meist gar nicht kitschig genug sein kann, ist es schon deutlich schwieriger, die Wohnung einigermaßen stilvoll zu dekorieren, wenn der Frühling anklopft. Ostern ist dann nochmal eine eigene Geschichte – Hasen, Küken, bunte Eier überall. Wer also lieber ein wenig Zurückhaltung walten lassen möchte und dennoch ein paar Palmkätzchen-Zweige schmücken, sollte selbst kreativ werden. 

Wir haben heute ein sehr simples, aber trotzdem wirkungsstarkes DIY für euch! Zum Ostereier Marmorieren benötigt ihr lediglich eine alte Schüssel, die anschließend weg kann, Wasser, Nagellack in den Farben eurer Wahl und natürlich Ostereier (hier Plastik).

Anleitung
Füllt eine Schüssel mit Wasser – so hoch, dass ein Ei problemlos eingetaucht werden kann, ohne an den Seiten anzustoßen!

Vorsichtig Nagellack auf die Wasseroberfläche tropfen und das Ei zügig eintauchen! Wenn ihr zu lange wartet, bildet sich ein dickerer Film auf dem Wasser, den ihr dann am Ei habt.

Für die Gestaltung habt ihr mehrere Möglichkeiten: zum Marmorieren tropft ihr zwei Farben auf einmal in das Wasser, zieht kurze Bahnen mit einem Zahnstocher und taucht das Ei kurz unter. Wollt ihr hingegen mehr Struktur an der Ei-Oberfläche haben, wie diese Blattform auf dem Foto, wartet ihr kurz, bis sich ein Film gebildet habt und taucht dann eine Seite des Eis ein. Wirkt besonders gut, wenn ihr die Basis vorher schon anders gefärbt habt.

Nun einfach zum Trocknen aufhängen. C’est tout! 

Close
Close