Romantische Ausflugsideen zum Valentinstag

Valentinstag, der Tag der Liebenden, steht vor der Tür. Wie jedes Jahr findet der Valentinstag am 14. Februar statt und fällt dieses Jahr 2021 auf einen Sonntag. Wie wäre es also, einen romantischen Ausflug mit Überraschungseffekt für den Liebsten oder die Liebste zu planen? Die folgenden Ausflugsideen können euch als Inspiration dienen. Denn Zeit und gemeinsame Momente sind doch das Schönste, was Mann oder Frau verschenken kann, oder nicht? Dabei muss auch nicht immer alles perfekt sein. Allein die Geste, einen besonderen Ausflug zu planen, ist Liebesbeweis genug.

AUSFLUG ZUM SCHLOSS MIT LIEBESBRIEF

Ein Schloss steht einfach immer in Verbindung mit Romantik. Jedes kleine Mädchen träumte früher einmal davon, Prinzessin zu sein und ein Teil der Faszination für Schlösser und Burgen ist bei den meisten Frauen geblieben. Der Traumprinz muss heutzutage allerdings nicht mehr auf dem weißen Schimmel geritten kommen, die Damenwelt freut sich auch, wenn der eigene Prinz sie mit dem Auto entführt. Einfach nach einem schönen Schloss in der Nähe Ausschau halten, das Ziel vorher nicht verraten, eine kleine Überraschung einpacken und los geht’s. Informiert euch am besten vorher, wie ihr genau zu dem Schloss kommt: Gibt es eine Wanderung dorthin, einen schönen Spaziergang im Schlossgarten oder Ort mit besonders schönem Ausblick auf das Schloss?

Wer noch eins draufsetzen möchte, kann dann einen kleinen Brief aus der Jackentasche zaubern. Ein Liebesbrief, der natürlich im Vorfeld heimlich geschrieben wurde. Natürlich darf er vom Partner auch gleich gelesen werden. Mit einem verliebten Lächeln im Gesicht und einem Strahlen in den Augen kann die Winterromantik am Schloss dann fortgesetzt werden.

…und wenn Sie nicht gestorben sind, dann sprechen sie auch noch in ein paar Jahren über diesen schönen Valentinstags-Ausflug.

SPAZIERGANG AM SEE MIT ÜBERRASCHUNGSPICKNICK

Mit Sicherheit befindet sich auch in eurer Nähe ein schöner See, der etwas romantisches versprüht und an dem man entlang spazieren kann. Das Ausflugsziel bleibt erst einmal geheim, während sich der Liebste oder die Liebste warm anzieht. Am besten ihr packt vorher schon heimlich den Rucksack, aus dem ihr als Überraschung beim Spaziergang das kleine Winter-Picknick zaubern könnt. Picknick im Winter klingt für viele Frostbeulen erst mal alles andere als romantisch, aber es müssen einfach 1-2 Decken mehr in den Rucksack eingepackt werden.

Auf die Frage „Was gehört in den Picknickkorb?“ gibt es leider keine perfekte Antwort. Im Prinzip alles, was der Partner gerne isst und trinkt. Warmer Tee, Kaffee oder Punsch in einer Thermoskanne ist auf jeden Fall immer eine gute Idee. Ansonsten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Warme Suppe aus dem Thermosbecher, Sushi vom Lieblings-Sushi-Restaurant oder der Lieblings-Kuchen. Wenn der Inhalt des ominösen Rucksackes bis zum Ende geheim bleibt, ist der freudige Überraschungseffekt umso größer, wenn dann der Satz fällt: „So ein schöner Ort, lass uns doch hier picknicken“.

Tipp: Wenn ihr Angst habt, dass der See eventuell nachmittags zu überlaufen sein wird, plant doch schon früh morgens einen Spaziergang und dazu ein Überraschungs-Frühstück am See.

AM GIPFEL AUF DIE LIEBE ANSTOSSEN

Wenn Wandern zu eurer gemeinsamen Leidenschaft gehört, dann teilt diese doch auch am Valentinstag. Plane eine Überraschungstour für deinen Partner, der natürlich eingeweiht sein sollte, dass eine Winterwanderung auf dem Plan steht. Welche genau, bleibt allerdings geheim. Wenn der Partner auf dem Weg nach oben glaubt, die geplante Wanderung ist Überraschung genug, dann täuscht er/sie sich. Die Überraschung folgt dann natürlich auf dem Gipfel: Als Zeichen der Liebe wird plötzlich ein kleiner Sekt, Bier oder warmer Punsch aus dem Rucksack gezaubert, mit dem auf die Liebe und die schönen gemeinsamen Momente angestoßen wird. Große Romantiker zaubern dann sogar noch eine kleine Rose aus dem Rucksack. Rosen am Valentinstag mögen vielleicht kitschig sein, aber wer kann schon von sich behaupten, eine Rose am verschneiten Berggipfel geschenkt bekommen zu haben? Ein schönes Gipfelerlebnis, das keiner so schnell vergessen wird.

WEITERE ROMANTISCHE AUSFLUGSIDEEN

  • Kutschenfahrt
  • Autokino
  • Gemeinsam den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang an einem schönen Ort erleben
  • Ein graviertes Schloss an einer Brücke befestigen und den Schlüssel ins Wasser werfen
  • Gutschein für ein Romantik-Wochenende zu zweit in einem schönen Hotel

Der Fantasie bei Ausflügen am Valentinstag sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ein geplanter Ausflug oder Zeit zu zweit muss auch nicht an den 14. Februar gebunden sein. Sollte das Wetter bei eurem Ausflug nicht mitspielen oder solltet ihr verhindert sein, dann verschiebt den Ausflug einfach. Hauptsache ihr verbringt Zeit zu zweit und genießt die Winter-Romantik gemeinsam.

Close
Close