Summer Essentials – so bist du perfekt für den nächsten Strandurlaub mit Kindern ausgestattet

Der Frühling hat sich bis jetzt nicht wirklich von seiner besten Seite gezeigt. Die Sehnsucht auf Sonne, Strand und Meer wird von Tag zu Tag größer. Um so mehr freue ich mich, dass das Warten nun endlich ein Ende hat. Wir fahren mit den Kindern für eine Woche ans Meer. Wir zu viert, als Familie. Und da die letzte Zeit recht stressig war, haben wir ein Hotel gesucht, wo wir alle auf unsere Kosten kommen. Es geht ins Falkensteiner Hotel Capo Boi nach Sardinien. Juhuu! Seit das Hotel eröffnet ist, steht es auf meiner Bucket List und jetzt bin ich mal ziemlich gespannt was uns erwartet.

Die Zeit vor der Abreise kann ja manchmal schon etwas stressig sein. Letzte Dinge erledigen und auch beim Packen versuche ich mir schon ein paar Tage davor alles zusammen zu richten, dass ich dann nichts vergesse. Da es ja an den Strand geht, habe ich euch hier mal DIE SUMMER ESSENTIALS für einen Urlaub mit Kindern zusammengestellt.

SALT WATER SANDALS

Seit einigen Jahren sind im Sommer die wasserdichten Ledersandalen von Salt Water nicht mehr wegzudenken. Egal ob die Sonne scheint, oder die Kinder mit den Sandalen ins Meer gehen, man braucht keine Angst haben, die Schuhe werden nicht kaputt. Noch dazu ist das Leder wahnsinnig weich und auch die kleinen Kinder haben einen guten Halt in den Schuhen. Die Auswahl an Farben ist riesig und auch für uns Mamas gibt es mittlerweile schon einige Modelle. Wir haben uns heuer für die Farben Braun und Gelb entschieden.

BABYZEN REISEBUGGY

Ich gebe es ehrlich zu. Ich kann nicht mehr ohne meinen geliebten Babyzen YoYo .Er ist klein, leicht, darf mit ins Flugzeug und macht auch auf jeden Strand eine gute Figur. Und man kann die Farben nach Lust und Laune wechseln. Wie wäre es mit dem neuen Aqua – passt doch perfekt zum Meer.

STRANDHÜTE

Gerade wenn Kinder am Strand spielen, sind Sonnenhüte besonders wichtig. Aber auch ich gehe ohne Hut mittlerweile selten an den Strand. Meine Tochter hat sich dieses Jahr diesen Strohhut ausgesucht.

SOMMER ACCESSOIRES

Mittlerweile eines meiner Liebling Summer Essentials sind die Kleider und Reiseaccessoires von Numero 74 – die Stoffe sind aus kuscheligem Musselin und sind einfach perfekt fürs Reisen. Und die entzückenden, leichten Rucksäcke gibt es auch in vielen schönen Farben.

IZI PIZI SONNENBRILLEN

Stylische Sonnenbrillen, biegbar und anpassbar an jede Gesichtsform. Perfekt für Kinder geeignet. Aber auch als Mama trage ich welche, da sie besonders leicht sind und nahezu nicht kaputt werden können.

BADEPONCHO

Praktischer Poncho aus Bio-Baumwoll-Musselin von Fabelab. Ideal nach dem Baden oder auch als Sonnenschutz gedacht. Das praktische an dem Poncho ist, dass er Einheitsgröße hat, heißt es ist für Kinder von 3 – 8 Jahren.

SANDSPIELZEUG

Am Strand gehört natürlich ein Sandspielzeug dazu. Extrem praktisch sind die Sets von Liewood. Das Set besteht aus weichem Silikon und beinhaltet einen Eimer mit Tragegriff, eine Schaufel und vier Sandbackformen mit den typischen Tierfiguren des Labels.

SONNENSCHUTZ – ohne Wenn und Aber

Last but not least, darf natürlich ein ausreichender Sonnenschutz im Urlaub nicht fehlen! Die Haut von Säuglingen und Kleinkindern ist besonders empfindlich – auch und vor allem, wenn es um UV-Strahlung geht. Denn sie ist noch sehr dünn, und der UV-Eigenschutz der Haut muss sich in den ersten Lebensjahren erst noch entwickeln. Daher sollte man prinzipiell darauf achten, Kinder der prallen Sonne, nicht zu viel auszusetzen. Abgesehen davon, sollte man Kinder jeden Tag einschmieren – ohne Wenn und Aber. Ich verwende seit einigen Jahren den Sonnenschutz von La Roche Posay.

Ich hoffe, es waren ein paar Tipps für euch dabei! Viel Spaß bei der Urlaubsplanung und schöne erste Tage in der Sonne.

Close
Close