Winterwunderland Mühlviertel

Schneebedeckte Hügel, glitzernde Felder und dunkelgrüne Tannen, eine Illusion die es nur im Traum gibt? Nein, bei uns im Mühlviertel sind diese Träume Wirklichkeit.

In der schneebedeckten Landschaft, oben auf einem Hügel, mitten in der weißen Pracht, liegt das Falkensteiner Hotel & SPA Bad Leonfelden. Weg vom stressigen Alltag, den lärmenden, matschigen Straßen der Großstadt, hinein in ein weißes Wunderland voller Charme und Harmonie.

Ein Genuss für jeden Sportfan und Naturliebhaber, denn das Mühlviertel und die kleine Stadt Bad Leonfelden haben Einiges zu bieten. Erkundet die sagenhafte Landschaft auf Langlaufski, das großzügige Loipennetz startet bei guter Schneelage sogar direkt beim Hotel. Mit insgesamt über 28 km Loipen in der Region und einer traumhaften Kulisse werdet ihr dieses Langlauferlebnis so schnell nicht vergessen. Die Weigetschlagloipe, eine 15 km lange, für Einsteiger geeignete Loipe, führt durch ein kleines Wäldchen, über Felder und Wiesen und vorbei an typischen Mühlviertler Bauernsacherln.

Nicht nur auf Skiern macht eine Erkundungstour Spaß, auch Schneeschuhwanderungen rund um den Sternstein oder quer durch die Prärie lassen Naturliebhaberherzen höher schlagen.

Unser Sternstein, das ideale Areal zum genussvollen Wandern und um hoch hinaus zu kommen. Mit seinen 1.118 m ist er der höchste „Berg“ in Bad Leonfelden. Bei einer Wanderung ab der Waldschenke braucht man lediglich 30 Minuten bis zum Gipfel. Der Fußmarsch führt, auf einem kleinen Pfad quer durch den Wald. Eine Erholung für Atemwege, nicht umsonst wird Bad Leonfelden als Luftkurort bezeichnet. Am Gipfel des Sternsteines wartet eine verschneite, glitzernde Aussichtswarte auf eure Ankunft. Verweilt eine Weile auf diesem Kraftplatz und vergesst nicht tief durchzuatmen.

© Helga Baier Winterwonderworld 6188
© Helga Baier Winterwonderworld 6185

Beim Rückweg solltet ihr unbedingt bei der Waldschenke auf einen leckeren Häferlkaffee mit Sahnehäubchen einkehren. Die urige Mühlviertler Stube spiegelt die Traditionen der Region wieder und lädt zum Verweilen ein.

Ein Tipp für Frühaufsteher und Sonnenanbeter: Unsere aufgehende Wintersonne, wie sie sich langsam über die weißen Hügel und die dunklen Wipfel der Wälder wälzt, um ihre ganze Kraft und Wärme am Horizont entfalten zu können. Die Wärme der ersten Sonnenstrahlen deuten auf einen grandiosen, außergewöhnlichen Tag im wunderschönen Mühlvietel hin. Startet genussvoll in den Tag und verwöhnt euch gleich zu Beginn mit einem herrlichen Frühstück, das bestimmt keine Wünsche offen lässt. Leckeres frisch aufgebackenes Brot, verschiedenste Käsesorten darunter Ziegenweichkäse vom benachbarten Ziegenhof und herrlich-süße Marmelade.

Das Winterwunderland im Mühlviertel, mit all seinen Facetten ist bestimmt eine Reise wert. Und wenn es mal zu Stürmisch oder zu Kalt fürs Langlaufen ist, wisst ihr ja wie man die Zeit genüsslich verbringen kann – in unserem Acquapura SPA oder doch lieber bei einem genüsslichen Apfelstrudel und einem Cappuccino.

Close
Close