How to do: Biathlon

27.01.2019, Antholz, Italy (ITA): Dorothea Wierer (ITA), Lisa Vittozzi (ITA), Anastasiya Kuzmina (SVK), Marte Roeiseland (Olsbu), Paulina Fialkova (SVK), Kaisa Makarainen (FIN), Iryna Kryuko (BLR), Hanna Oeberg (SWE), Monika Hojnisz (POL), Anais Bescond (FRA), Ingrid Landmark Tandrevold (NOR), Julia Simon (FRA), Irina Starykh (RUS), Lisa Theresa Hauser (AUT), Mona Brorsson (SWE), Lena Haecki (SUI), Ekaterina Yurlova-Percht (RUS), Franziska Hildebrand (GER), Clare Egan (USA), Laura Dahlmeier (GER), Vanessa Hinz (GER), Justine Braisaz (FRA), Denise Herrmann (GER), Karolin Horchler (GER), Tiril Eckhoff (NOR), Marketa Davidova (CZE), Nicole Gontier (ITA), Fuyuko Tachizaki (JPN), Svetlana Mironova (RUS), Rosanna Crawford (CAN), (l-r) - IBU world cup biathlon, mass women, Antholz (ITA). www.nordicfocus.com. © Manzoni/NordicFocus. Every downloaded picture is fee-liable.

Skilanglauf und auf kleine Ziele schießen – auch heuer findet im Biathlon-Mekka Antholz wieder der Biathlon-Weltcup statt. Vom 20. – 24. Jänner 2022 messen sich die Athlet_innen an vier Wettkampftagen in drei spannenden Disziplinen. Leider müssen die Events auch heuer wieder ohne Publikum über die Bühne gehen, aber für Spannung und tolle Stimmung wird dennoch gesorgt sein. Doch was genau ist dieser Biathlon und was muss man über die Sportart wissen? Wir haben uns diesen Fragen mal näher gewidmet:

FAQS ZUM BIATHLON

  • Was ist Biathlon?

Biathlon, lateinisch/griechisch für Zweifach-Kampf, ist eine vornehmlich im Winter ausgetragene Sportart, die sich als Kombinationssportart aus den Disziplinen Skilanglauf und Schießen zusammensetzt. Beim Langlauf handelt es sich um eine Ausdauer- und beim Schießen um eine Präzisionssportart. Geschossen wird abwechselnd liegend und stehend, dies allerdings nicht beim Massenstart. Dort wird zweimal liegend hintereinander und dann zweimal stehend geschossen.

Zudem ist Biathlon eine bei Olympischen Winterspielen ausgetragene Sportart, in nichtolympischen Jahren werden Biathlon-Weltmeisterschaften veranstaltet. Weitere internationale Rennen werden im Rahmen des Biathlon-Weltcups, wie eben in Antholz, ausgetragen.

Side Fact: Im Biathlon wird anstelle von “Rennen” das Wort “Wettkampf” verwendet, weil es sich nicht nur um ein Rennen, sondern um eine Kombination aus zwei verschiedenen Wettkampfaktivitäten handelt.

  • Welche Ausrüstung ist für Biathlon erforderlich?

Skier, Stöcke, Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sind erforderlich. Ein speziell für Biathlon ausgelegtes Gewehr ist ebenfalls erforderlich. Die Teilnehmer_innen dürfen nur Kleinkalibergewehre des Kalibers .22 mit Verschluss oder Hebelwirkung verwenden. Automatische oder halbautomatische Schusswaffen sind nicht zugelassen. Bei jüngeren Wettkämpfer_innen werden häufig Luftgewehre verwendet, weil sie leichter zugänglich und benutzbar sind. Beim Sommerbiathlon werden die Skier gegen Rollerblades, ein Mountainbike oder sogar manchmal Laufschuhe getauscht.

  • Ist Biathlontraining anstrengend?

Ja, denn der Beruf des/der Biathlet_in erfordert eines der härtesten Trainingsprogramme, das die Biathlet_innen zu den fittesten Athlet_innen im Wintersport macht. Der Skilanglauf ist ein sanftes Ganzkörpertraining und ein hervorragender Test für das Herz-Kreislauf-System. Das Schießen erfordert Kontrolle und Gleichgewicht, insbesondere die Kontrolle der Herzfrequenz und der Atmung, um die Schüsse in der erforderlichen Zeit zu absolvieren.

  • Welche Arten von Wettbewerben gibt es? Wie werden die Athlet_innen eingeteilt?

Es gibt verschiedene Arten von Wettbewerben (z. B. Einzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel und gemischte Staffel). Auf internationaler Ebene gibt es sechs Kategorien von Wettkämpfer_innen: Männer, Frauen, Junioren Männer, Junioren Frauen, Jugend Männer und Jugend Frauen. Bei Veranstaltungen auf nationaler Ebene können die Athlet_innen nach Alter und Geschlecht eingeteilt werden.

  • Ist Biathlon sicher?

Biathlon ist eine sichere Aktivität, die für Personen zwischen 8 und 60 Jahren geeignet ist. Alle Teilnehmer_innen werden in den sicheren Umgang mit dem Gewehr eingeführt und jederzeit beaufsichtigt. Jugendliche verwenden Luftgewehre, die kleiner und für Anfänger einfacher sind. Da der Biathlonsport auch das Schießen einschließt, gelten für alle Teilnehmer_innen strenge Vorschriften in Bezug auf die Sicherheit beim Schießen und die Handhabung der Gewehre. Schon der kleinste Verstoß gegen eine Sicherheitsvorschrift führt zur Disqualifikation während des Wettkampfs. Aufgrund der sehr strengen Sicherheitsvorschriften hat Biathlon eine ausgezeichnete Sicherheitsbilanz.

  • Wer nimmt am Biathlon teil?

Biathlon wird von Menschen aller Altersgruppen als Sportler_innen, Freiwillige, Trainer_innen und Funktionäre betrieben.

Wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid, schaut doch mal in unserem Falkensteiner Hotel Antholz vorbei. Das Biathlonzentrum “Südtirol Arena” ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Falkensteiner Hotel Antholz

Falkensteiner Hotel Antholz

Lesen Sie mehr
ab 192,00 €
Jetzt Buchen
Close
Close